Museum Remshalden Heimat Wirtschaft Heinkel

Schillerstr. 48

Öffnungszeiten:
So 14 bis 17 Uhr, für Gruppen auch nach Vereinbarung unter 07151- 72902 oder 275620 sowie unter info@museumsvereinremshalden.de


Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten!

Flyer 1, 2

www.museumsvereinremshalden.de

Informationen und Jahresprogramm 2017

Sonderausstellung

auch am 26.12., 2. Weihnachtsfeiertag, und am 6.1., Heilige Drei Könige, von 14 bis 17 Uhr geöffnet!

"Zur Krippe herkommet …
Weihnachtskrippen aus aller Welt
gesammelt von Gitta Klein und anderen Leihgebern"

Auf ihren Reisen hat Gitta Klein eine Vielzahl von Krippen gesammelt - aus Holz, Ton, Stein, sogar aus Bananenblättern und Brot sowie in den unterschiedlichsten Größen bis hin zur Mohnkapsel oder Nussschale. Etwa 50 davon sind jetzt bis 28.1. zu sehen. Mit dabei sind u.a. auch eine im Laufe der Jahre auf über 100 Teile "angewachsene" Stiever-Hahn-Krippe sowie zwei erzgebirgische Krippen aus der Werkstatt des Schnitzkunstmeisters Siegfried Schreier und des Künstlers Björn Köhler, die Wolfgang Läpple zur Verfügung gestellt bzw. vermittelt hat.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir herzlich ein. Dabei wird Gitta Klein in die Ausstellung einführen. Neben einer musikalischen Umrahmung durch zwei Gitarrenschülerinnen bieten wir einen kleinen adventlichen Umtrunk an.


Öffnungszeiten des Museums Remshalden, Schillerstr. 48:
So. (außer 24. u. 31.12.)
26.12., 2. Weihnachtsfeiertag
06.01., Heilige Drei Könige, Ausstellungsführung mit Gitta Klein
jeweils von 14-17 Uhr
und nach Absprache unter 07151/ 72902 und 27562
0

Literatur zur Orts- und Heimatgeschichte finden Sie in unserem Museumsshop (siehe Museumsshop).

Exponat oder Krempel - das ist hier die Frage

Wir sammeln neben Exponaten z.B. auch Fotos, die wir einscannen und gleich wieder zurückgeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Webmaster@museumsvereinremshalden.de

Letzte Änderung: 15.03.2015

24.11.2017